Triple - H- Coaching "

"Herz ❤️Healy❤️ Humor"


Healy steht für Hilfe zur Selbsthilfe    

Obwohl der Healy kompakt und smart ist, hat er ein komplexes Innenleben. Um ihn zu nutzen, muss der Verwender jedoch kein technisches Vorwissen oder Verständnis mitbringen. Um Auto zu fahren, muss auch niemand den Motor verstehen. Wenn jemand aber die Funktionsweise des Healy verstehen möchte, kann ich dies mit einfachen Worten erklären.

 Zellspannung

Die Funktionsweise des Healy beruht auf den Theorien, die die Professoren Becker und Nordenström erarbeitet haben. Demnach werden Störungen, Beschwerden und Krankheiten durch eine mangelnde Zellmembran-Spannung hervorgerufen.

Gesunde Zellen haben einen Millivolt-Wert von -70mV. Liegt das Spannungspotential unterhalb dieses Wertes, ist der Zellstoffwechsel gestört. Das hat Folgen. Es kommt zu Funktionsstörungen und gesundheitlichen Beschwerden.

 Die Frequenztherapie

Der Healy hat die Aufgabe, die verringerte Zellspannung durch das Einleiten ausgleichender Ströme wieder ins Lot zu bringen. Die verwendeten Ströme sind niedrig frequentiert. Es handelt sich um Ströme mit wenigen Mikroampere.

Die wichtige Komponente bei dieser Therapie-Art ist, dass die Ströme in der individuell geeigneten Frequenz genutzt werden können. Daher spricht man von einer „Frequenztherapie“.

Diese Therapie-Methode wurde von Nuno Nina mit individuell nutzbaren Frequenzen entwickelt. Die Healy-Programme enthalten das Wissen sowie die Erfahrung vieler praktischer Anwendungen an unzähligen Patienten.

 Zellaktivität

Man hat herausgefunden, dass die elektrischen Frequenzen quasi die Sprache der Zellkommunikation darstellen. Sie funktionieren ähnlich wie ein Spezialschlüssel, mit dem man bestimmte Verbindungen oder Funktionen im Körper aufschließen kann.

Wollte man das medizinischer ausdrücken, klänge das so: Stoffwechsel und Zellteilung sollen durch individuell abgestimmte Frequenzen angesprochen und stimuliert werden. Gleiches gilt für die ATP-Synthese – also die Energieherstellung in den Zellen – und die Proteinsynthese.

Da der Healy ein Medizinprodukt ist, steht für uns die Produkt-Sicherheit an oberster Stelle.

 Zuverlässigkeit und Qualität

Der Healy wurde in Deutschland entwickelt. Er ist somit ein geprüftes Qualitätsprodukt, das selbstverständlich allen erforderlichen Auflagen in Sachen Qualität und Sicherheit entspricht. Der Healy ist ein medizinisches Produkt der Klasse II a. Er hat alle erforderlichen Prüfverfahren und Tests bestanden

Wissenschaft und Praxis

Für die Healy-Anwender ist relevant, dass der Healy in Kooperation mit anerkannten Ärzten und Heilpraktikern geplant und unter ihrer Mitwirkung entwickelt wurde. Durch die Zusammenarbeit mit solchen Fachleuten konnten wertvolle Anregungen aufnehmen und praxisbezogene Erfahrungen berücksichtigen.

Sämtliche hierzulande vorgeschriebenen Standards, die die Wirksamkeit und Sicherheit eines Medizinproduktes betreffen, erfüllt der Healy.

Bisher ist der Healy nur als Medizinprodukt anerkannt, das bei chronischen Schmerzen zur Schmerzbehandlung eingesetzt werden kann. Beschwerden, die durch Fibromyalgie, Migräne oder Skelettschmerzen verursacht werden, sind sein Haupt-Anwendungsgebiet. Außerdem kann der Healy bei psychischen Störungen – etwa bei Depressionen, Angsterkrankungen und Schlafstörungen – begleitend zur ärztlichen Therapie genutzt werden.

Sämtliche weiteren Anwendungen des Healy, die möglich erscheinen, werden jedoch von Schulmedizinern bisher nicht anerkannt. Es fehlen bislang belastbare und wissenschaftlich haltbare Nachweise für seine Wirksamkeit.

 

Datenschutz und Sicherheit

Da der Healy über Smartphones gesteuert wird, handelt es sich um ein vernetztes Medizinprodukt. Sicherheitsfragen betreffen also nicht nur technische Bereiche, sondern auch Datenschutz-Aspekte. Der Healy berücksichtigt auch diesen Aspekt in vollem Umfang.


Aufbau von Healy-Programmen für eine systemische Therapie

Das Medizingerät „Healy“ nutzt 144.000 sogenannte „Gold-Frequenzen“. Diese stellen nach dem Modell der Entwickler Frequenzen dar, die – jede für sich – spezifische Wirkungsbreiten besitzen.

Als Herzstück dieses medizinischen „Wearables“ wird der Quanten-Sensor benannt. Dieser analysiert und wählt aus allen zur Verfügung stehenden Gold-Frequenzen die individuell auf den Anwender passenden Frequenzen aus – und zwar genau dann, wenn diese bei der gewünschten Anwendung gebraucht werden.

Die erwähnten „Gold-Frequenzen“ verdanken ihre Entwicklung der Zusammenarbeit mit dem portugiesischen Forscher Nuno Nina. Nina behandelte in den vergangenen 15 Jahren als Klinikleiter Tausende von Patienten mit seinen Therapieprotokollen.

Die Nutzungsmöglichkeiten der „Gold-Frequenzen“ ergeben mehr als 100 verschiedene Sequenzprogramme für den Healy. Diese Programme können zur bioenergetischen Unterstützung im Rahmen von verschiedenen Beschwerde Bildern eingesetzt werden.

  • Chronische Schmerzen – Behandlung von chronischen Schmerzen über das ZNS (Zentralnervensystem)
  • Chronische Rücken­schmerzen – Lokale Behandlung von chronischen Rückenschmerzen
  • Zahn Kiefer lokal – Lokale unterstützende Behandlung von Schmerzen im Mundbereich
  • Gelenke lokal – Lokale Behandlung von Gelenkschmerzen
  • Migräne – Kraniale (kopfseitige) Behandlung von Migräne
  • Schlaflosigkeit – Unterstützende Behandlung von Schlaflosigkeit über das ZNS
  • Depressionen – Unterstützende Behandlung von Depressionen über das ZNS
  • Ängste – Unterstützende Behandlung von Ängsten über das ZNS